Strommast

Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen

Für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz gelten ab dem 01. April 2009 die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) 2007 in der Fassung vom 01. Juli 2007. Durch die TAB soll sichergestellt werden, dass von den Kundenanlagen keine störenden Rückwirkungen auf das Versorgungsnetz oder auf andere Kundenanlagen möglich sind.

Den Wortlaut der TAB können Sie unter nachstehendem Link entnehmen:

Technische Anschlussbedingungen (TAB 2007, Stand 2011)

Und die ergänzenden Bedingungen finden Sie hier:


Die Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz bestehen aus der Technischen Richtlinie Transformatorenstationen am Mittelspannungsnetz, Bau und Betrieb von Übergabestationen zur Versorgung von Kunden aus dem Mittelspannungsnetz. Dies ist eine in Deutschland allgemeine anerkannte Richtlinie.

Hier können Sie die technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz einsehen:

Technische Anschlussbedingungen Mittelspannung 2008

Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Der Zugang zum Stromversorgungsnetz der Stadtwerke Bad Nauheim GmbH sowie die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Strom in Niederspannung erfolgt seit dem 8. November 2006 gemäß der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV).

Die Verordnung gilt seit dem 8. November 2006 für alle nach dem 12. Juli 2005 abgeschlossenen Netzanschlussverhältnisse sowie für alle vor dem 8. November 2006 bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse. Durch öffentliche Bekanntmachung in der Wetterauer Zeitung gilt die Verordnung ab dem 20. Februar 2007 auch für alle vor dem 12. Juli 2005 abgeschlossenen Netzanschlussverhältnisse sowie für alle am 8. November 2006 bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse.

Unter nachfolgendem Link können Sie die NAV einsehen und herunterladen:

Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)

Zusätzlich gelten die Ergänzenden Bedingungen zur NAV, welche Sie aus nachstehender PDF-Datei herunterladen können:

Die Unterlagen liegen außerdem in unseren Geschäftsräumen aus und werden den Anschlussnehmern und Anschlussnutzern auf Verlangen unentgeltlich zugesandt.

Störung?

Im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar!

Telefon: 06032-807-0



Störung Breitband:

Telefon: 06032-807-807



Störung Straßenbeleuchtung:

Meldung erfassen