Erster Bus mit WLAN in Hessen

Premiere in Bad Nauheim: Erster Linienbus Hessens mit WLAN

Die erste, die ihren Fahrgästen diesen Service in Hessen anbietet, ist die Stadtwerke Bad Nauheim GmbH. Sie hat am Montag (5. September) den ersten Bus präsentiert, den sie mit mobilem WLAN ausgestattet hat. Gemeinsam mit Bad Nauheims Bürgermeister Armin Häuser gingen auf Premierenfahrt: Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Drausnigg, Florian Kempff von der IPmotion GmbH (IPmotion) und Volker Schneider von der EvoBus GmbH Service Center Frankfurt. Möglich macht das Surfen im Bus ein kleiner Kasten von IPmotion aus Heuchelheim: Der Router stellt eine Drahtlosverbindung zum mobilen Internet über den Mobilfunktstandard LTE her – der schnellste, was es derzeit für den mobilen Massenmarkt gibt. Bad Nauheims Stadtoberhaupt freut sich, dass die Stadtwerke hier Vorreiter in Hessen sind: „Das Smartphone ist heute ein fester Begleiter, der von Jung wie Alt vielseitig genutzt wird. Die Stadtwerke steigern mit ihrem Angebot die Lebensqualität vor Ort um ein weiteres Stück – für Bürger wie Kurgäste.“ Für die Stadtwerke ist dieser Schritt nur konsequent, um den Standort für Einwohner wie Wirtschaft attraktiv zu halten: Sie bauen seit 2010 kontinuierlich das Glasfasernetz für schnelles Internet in der Stadt auf, in rund 5.600 Haushalten ist es bereits verfügbar. „Internet ist heute ein Grundbedürfnis. Deshalb bieten wir als Stadtwerk nicht nur ultraschnelle Glasfase

Zurück