News im Bereich Energieversorgung

Stadtwerke helfen Wirtschaft

Bad Nauheim. Die Stadtwerke Bad Nauheim unterstützen ab sofort Gewebetreibende: Strom- und Gaskunden, die ihren Betrieb wegen dem Erlass der Landesregierung vorübergehend schließen müssen, können die Abschlagszahlungen für Strom und Gas bei den Stadtwerken einfach reduzieren. „Als kommunales Unternehmen haben wir eine besondere Verantwortung für den Standort Bad Nauheim. Jetzt geht es darum, den Wirtschaftsunternehmen rasch und unkompliziert zu helfen“, sagt Peter Drausnigg, Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Nauheim. Deshalb leiste man nach dem Vorbild der Stadt Bad Nauheim ebenfalls seinen Beitrag. Wer als Gewerbebetrieb einen Energieliefervertrag für Strom oder Gas mit den Stadtwerken hat, kann sich einfach melden an kundenzentrum@stadtwerke-bad-nauheim.de. Dann reduzieren die Stadtwerke die Abschlagszahlungen zunächst für die Monate März und April um zwei Drittel. „Das gilt auch für Neukunden. Die Wirtschaftsunternehmen in Bad Nauheim müssen jetzt einfach zusammenhalten“, fügt Peter Drausnigg an.

Die Aktion ist ein Teil der Maßnahmen, die von den Stadtwerken zum Schutz von Bürgern, Wirtschaft und Versorgung getroffen werden. Darüber hinaus setzt das Unternehmen sein E-Carsharing vorerst aus. „Die gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen ist jetzt sicher das falsche Signal, wenn es darum geht, das Infektionsgeschehen in Deutschland zu verlangsamen“, erklärt Peter Drausnigg. Die Fahrzeuge des Sharing-Projekts sind deshalb bis auf weiteres nicht mehr unterwegs. Auch den Aufbau weiterer Ladesäulen setzen die Stadtwerke derzeit aus, um wichtige Ressourcen anderweitig bündeln zu können.

Kundenzentrum SWBN: Angelika Kosmann, Gregor Hildebrand, Bianca Kammer, Tina Müller

Weiterlesen …

STROMAUSFALL 20 KV AM 12.11.2019

Nachtdienst für die Stadtwerke: Unsere Kollegen waren Dienstag in aller Frühe schon im Einsatz. Gegen 3 Uhr früh fiel im Westen der Kernstadt die Stromversorgung aus. Grund war ein Kurzschluss im Erdkabel einer Mittelspannungsleitung. Durch Umschaltungen im Netz ‒ eine Art Umleitung für Strom ‒ stellte der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Bad Nauheim die Versorgung innerhalb einer Stunde wieder her. Um 4 Uhr früh waren alle wieder versorgt. Betroffen war das Gebiet im Westen der Kernstadt inklusive Hochwald bis Am Kaiserberg. Um die Schadstelle am Hochwald zwischen Ärztehaus und Ärztekammer genau zu lokalisieren, war gestern Vormittag ein spezieller Kabelmesswagen unterwegs. Anschließend mussten die Kollegen wieder ran. Mittlerweile ist die Stelle repariert, die Bauarbeiten neigen sich bereits dem Ende zu.

Weiterlesen …

Das Summen im Säckelgraben

Seit einiger Zeit haben wir im Säckelgraben 2 Bienenvölker, die fleißig Honig produzieren!

Wer mehr wissen möchte: Hier geht es zu dem Artikel in der WZ...

… und hier zu unserem Facebook-Post!

Weiterlesen …

Ingrid Lind geht in den Ruhestand

Eine Ära geht zu Ende, anders kann man es nicht sagen.

Am 18. Juli haben wir unsere „gute Seele“ Ingrid Lind in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 28 Jahre lang hat sie uns bekocht – und kannte dabei ihre „Pappenheimer“. Keine Allergie, keine Unverträglichkeit, keinen Sonderwunsch, über die sie nicht Bescheid wusste. Zum Abschied fuhr sie nochmal groß auf: Es gab ein Überraschungsmenü, das keine Wünsche offen ließ .

Lecker war’s, Ingrid. Danke für viele tolle Jahre! Wir werden dich vermissen!

 

Weiterlesen …

Erste Wärmepumpe ist am Netz

Im Baugebiet Bad Nauheim Süd ist jetzt die erste Wärmepumpe für Kalte Nahwärme ans Netz gegangen.

Darüber berichtet die Zeitschrift Stadt + werk. Der Artikel ist auch HIER im Internet einsehbar.

Weiterlesen …

Schreiben Sie uns auf WhatsApp

Ab sofort können Sie uns über WhatsApp erreichen.

Alle weiteren Info's finden Sie hier: